Angebote zu "Presse" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Fairytale - Geschichten singen
21,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Geschichten singen? ? Fairytale geht zurück zu den Wurzeln der Folk Musik: Alte keltische Mythen und moderne Fantasy vereint die Band im Konzept eines Story Konzerts.Als Rückbesinnung auf akustische Gitarrenmusik mit Elementen aus Irish Folk, Pop Folk und vielen eigenen Ideen komponiert Bandgründer und Gitarrist Oliver Oppermann im Jahr 2013 die ersten Songs, im Gründungsjahr noch mit wechselnde Besetzungen. 2014 kommen mit der Violinistin Berit Coenders und der Sängerin Laura Isabel Biastoch die zwei Künstlerinnen hinzu, die nun das Gesicht der Band prägen; neben zahlreichen Konzerten wird im Sommer 2015 mit namhaften Gastmusikern auch das erste Album ?Forest of Summer? aufgenommen (magic mile music). Die überaus positive Resonanz bei Publikum und Presse etabliert Fairytale direkt in der deutschen Folkszene, doch auch in englischsprachigen Sendern landet Fairytale bereits in der Rotation. Die Videos zu ?Palace of Mirrors? (Winter 2015), später dann noch deutlicher bei ?Autumn`s Crown? (Herbst 2016) geben eine kleine Ahnung von dem, was Zuschauer auf der Bühne erwartet: nicht einfach ein Konzert, sondern ein musikalisches Ereignis mit der für Fairytale typischen unverwechselbaren Melange aus keltischer Märchenwelt und -mystik, Fantasy und vielen Theaterelementen mit ausgeklügelter Lichtshow, Kostümen und Bühnenbild ? und einfach nur guter Musik.Soeben ist die zweite CD ?Autumn´s Crown? erschienen. Waren der ersten CD noch sehr die Folk-Vorbilder anzuhören, ist hier nun der neue unverwechselbare Klang von ?Fairytale? eindeutig erkennbar. Zu dieser Klangreife verhelfen der Band nun neben der Ursprungsbesetzung die Virtuosität der Cellistin Moon Chou und des Schlagzeugers Marvyn Korten.?Blitzsaubere Arrangements, die den Major-Labels problemlos Konkurrenz machen, bezaubernde Frauenvielstimmigkeiten à la Blackmore?s Night und immer wieder überraschend zwischen diffiziler Kunst und eingängiger Folklore pendelnden Stücke.? (Rezension Folknews für ?Autumn´s Crown?)?Die noch junge Band ist musikalisch ausgereift ? aus vielen Facetten entsteht ein stets dem Folk treues und doch vor abwechslungsreichen Kompositionen, mitreißender Stimmgewalt, großer Klangbreite und instrumenteller Detailfreude strotzendes Füllhorn der Phantasie.? (Mittelaltermagazin praeco-medii-aevi)Neben zahlreichen anderen Auftritten glänzte Fairytale bereits als Mainact auf dem Triskell Celtic Folk, war als Support bei Ritchie Blackmore?s Night zu sehen, auf Tour mit den großen Dublin Legends. Für die ?Könige der Spielleute? Corvus Corax beteiligten sie sich an deren Weihnachtsshows in der Berliner Passionskirche. Im Sommer 2017 spielten sie ein Konzert mit Folk-Legende Moya Brennan, woraufhin sie direkt für diesen Sommer nach Donegal in die legendäre Leo´s Tavern eingeladen waren? Nach der intensiven Zeit im Studio wird es nun Zeit, wieder auf die Bühnen zu gehen!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
41,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
31,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya sowie einem Beitrag von Saruman- Darsteller Sir Christopher Lee und Pippin- Darsteller Billy Boyd als SprecherAUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe? kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor nach Oldenburg. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - über 100 Mitwirkende werden die Weser-Ems-Hallen in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie ?Herr der Ringe? und ?Der kleine Hobbit komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Trump-Zeitalter passt. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Pippin-Darsteller Billy Boyd, der durch die Geschichte führen und selbst als Sänger auftreten wird. Die Presse feiert Der Herr der Ringe & der Hobbit ? das Konzert als hochemotionales und mythisches Erlebnis und preist: Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen? Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende ?Kino im Kopf? sorgten?. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe